Projektmanager Qualitäten

7 Qualitäten eines exzellenten Projektmanagers

Die Rolle des Projektmanagers ist entscheidend für ein erfolgreiches Projekt, aber welche Qualitäten braucht ein erfolgreicher Projektmanager? In diesem Artikel zeige ich die 7 Eigenschaften, die wirklich wichtig sind:

1.) Kompetenz

Es sollte selbstverständlich sein, ist es aber lange nicht immer: Ein Projektmanager sollte exzellente Fähigkeiten im Bereich Projektmanagement mitbringen. Das Projektteam muss sich darauf verlassen können, dass der Projektmanager weiß, was er tut. Er muss von dem Team als fähig und kompetent angesehen werden. Dabei muss der Projektmanager nicht unbedingt herausragende Qualifikationen im inhaltlichen Bereich des Projektes haben – der Projektmanager eines IT-Projektes muss z.B. nicht notwendig selbst ein ausgewiesener IT-Experte sein – aber er muss über exzellente Kompetenzen im Management von Projekten verfügen. Weil Projektmanagementqualifikationen immer häufiger als eigenständige Kompetenzen angesehen werden, gewinnen auch spezifische Nachweise wie z.B. die PMI Zertifizierung immer mehr an Wichtigkeit.

2.) Kommunikation

Exzellentes Projektmanagement erfordert eine klare Kommunikation über Ziele, Verantwortung, Leistung, Erwartungen und Feedback. Der Projektmanager muss in der Lage sein, für alle verständlich und verbindlich zu kommunizieren, kommunikativ Konflikte zu lösen, effektiv Überzeugungsarbeit zu leisten, und in Gesprächen unterstützend zu wirken, um den Erfolg des Teams und des Projekts sicherzustellen.

Präzise Kommunikation, überzeugendes Argumentieren, souveräne Rhetorik und eine herausragende Fähigkeit, gute Fragen zu stellen, sind daher unverzichtbar für jeden Projektmanager.

3.) Teambuilding

Jeder wirklich exzellente Projektmanager wird immer auch ein guter Teambuilder sein. Ein Team ist immer mehr als die Summe alle ihr angehörenden Einzelpersonen – und ein ein Teambuilder weiß, wie er die „Schwarmintelligenz“ der Gruppe aktivieren kann und bestmögliche Zusammenarbeit fördert. Das beginnt damit, dass der Projektmanager die richtigen Ziele findet, mit denen sich das gesamte Team identifizieren kann. Ein Team beginnt oft als eine lose Zusammenkunft von einander fremden Leuten und Teambuilding heißt, diese verschiedenen Menschen zu einer Gruppe zusammenzuschweißen und mit einem gemeinsamen Teamgeist zu erfüllen.

4.) Empathie

Ein exzellenter Projektmanager braucht starke Empathie, um sich in die verschiedenen Perspektiven der Teammitglieder hineindenken und sich in ihre diversen Situationen einfühlen zu können. Empathie heißt vor allem, die Motivationen, Interessen, Gedankengänge und Gefühle anderer Menschen nachvollziehen zu können. Menschen sind keine Maschinen – wenn ein Projektmanager gut darin ist, empathische persönliche Beziehungen aufzubauen, kann er das individuelle Produktivitätspotenzial besser unterstützen und so zu besseren Ergebnissen des Projektes führen.

5.) Integrität

Integrität bedeutet, dass ein Projektmanager sagt, was er tut und tut, was er sagt. Integrität umfasst Transparenz, Ehrlichkeit, Verläßlichkeit und Loyalität. Ein Projektmanager muss Integrität auf dem höchstmöglichen Niveau vorleben, weil er immer auch als Beispiel für alle Teammitglieder dient. Die ethischen Standards im Team spiegeln die gelebten ethischen Standards des Projektmanagers wieder – daher darf ein Projektmanager nicht Wasser predigen und Wein trinken, sondern muss sich selbst an alle Standards halten, die er im Team verwirklicht sehen will.

6.) Delegieren

Ein Projektmanager muss in der Lage sein, mit Leichtigkeit zu delegieren. Dazu ist es zwingend notwendig,  die Fähigkeiten und das Fachwissen seiner Teammitglieder zu erkennen und ihnen so die passenden Aufgaben zuweisen zu können. In diesem Prozess spielt auch Vertrauen eine wesentliche Rolle:  Indem man den Teammitgliedern einen Vertrauensvorschuss gibt und sie nicht argwöhnisch in jedem Detail kontrolliert stärkt man ihre Bereitschaft, selbst Verantwortung für die Qualität ihrer Aufgaben zu übernehmen.

7.) Lösungsfokussierung

Ein exzellenter Projektmanager braucht Lösungsfokussierung, d.h. er darf sich von auftretenden Problemen nicht aus der Ruhe bringen und von plötzlich auftretenden Hindernissen nicht vom übergeordneten Ziel des Projektes ablenken lassen. Er muss in der Lage sein, immer in Richtung von Lösungen zu arbeiten und eine Orientierung auf Lösung im Team zu verbreiten. Wenn die Teammitglieder darauf vertrauen, dass der Projektmanager bei allen auftretenden Problemen eine Lösungsfokussierung bewahrt, dann werden sie öfter auch eigenständig zu Lösungen finden.

                                     David Nitescu – Ihr Coach für Projektmanagement-Exzellenz

P.S.: Gerne zeige ich Ihnen im Rahmen von individuellem Coaching, wie Sie diese Qualitäten entwickeln können und ein herausragender Projektmanager werden. Nehmen Sie dazu Kontakt mit mir auf und schreiben Sie mir jetzt eine email an david.nitescu@come-nc.com !